Jahreshauptversammlung des Schneppenhäuser Chores

Die Sängerinnen und Sänger der SKG Schneppenhausen trafen sich zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinslokal LAZA.

In diesem Jahr standen keine Vorstandswahlen an. Vorsitzender Wilhelm Rückert ließ durch die Schriftführerin Brigitte Ries einen Jahresrückblick verlesen.

Gerne erinnerten sich die Anwesenden an gesellige Erlebnisse wie ein Kochkäseessen, die traditionelle Karfreitagswanderung, den jährlichen Theaterbesuch und mehrere Ständchen anlässlich runder Geburtstage, Volljährigkeit oder einer Silberhochzeit.

Nicht vergessen wurde das 1. Fleischworschtfest auf dem Marienhof in Braunshardt, wo man ebenfalls mit mehreren Liedern auftrat.

Ein Teil des Chores besuchte gemeinsam mit dem Chor Braunshardt die Sängerinnen und Sänger der Weiterstädter Partnergemeinde Bango a Ripoli. Der mehrtägige Aufenthalt sowie das Abschlusskonzert im dortigen Bürgerhaus waren ein besonderes Erlebnis.

Den Höhepunkt des vergangenen Jahres bildete jedoch das Konzert am 4. Advent in der Gräfenhäuser Kirche.
Bereits das Lied „Es kommt ein Schiff geladen“ in einem Satz von Katharina Mai-Kümmel löste Begeisterung auf.
Das Programm hielt Stücke von Händel, Gastoldi und J. S. Bach bereit. Umrahmt wurden die Liedbeiträge durch Gedichte und Geschichten, gelesen von Sängerinnen und Sängern des Chores, sowie durch Flötenmusik.
Mit dem Segenswunsch „ The Lord bless you and keep you“ aus der Feder von John Rutter nach einem liturgischen Text wurde das Konzert beendet, nicht jedoch bevor noch eine Zugabe mit dem Lied „Tebje Pajom“ gewährt wurde.

Zum Abschluss des Jahres wurde dem Vorsitzenden Wilhelm Rückert an seinem Geburtstag noch die Ehrung „Verdienter Bürger der Stadt Weiterstadt“ überreicht. Auch diese Feierstunde wurde durch den Chor umrahmt.

Im Jahr 2011 bereitet sich der Chor in erster Linie auf das Konzert im Rahmen der 800-Jahr-Feierlichkeiten der Weiterstädter Stadtteile Gräfenhausen und Schneppenhausen vor.
Das Konzert wird im ersten Teil Kompositionen aus den vergangenen 800 Jahren bieten, im zweiten Teil dürfen sich die Zuhörer auf Musicalmelodien freuen.

Wer Interesse hat bei diesem kleinen Chor mitzusingen ist herzlich eingeladen, einmal freitags um 19.45 Uhr in die Chorprobe ins Schneppenhäuser Bürgerhaus zu kommen. Völlig unverbindlich kann man da reinschnuppern und einfach mitsingen.

Autor:

Brigitte Ries aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.