Projektvormittag zum Thema Fußball - Förderverein Carl-Ulrich-Schule und SV Weiterstadt starten Kooperation

Reges Treiben herrschte am letzten Samstag in den Herbstferien auf dem Sportgelände des SV 1910 Weiterstadt.
Schon oft wurde in der Vergangenheit die Frage an den Förderverein der Carl-Ulrich-Schule herangetragen, ob nicht einmal ein Projekt zum Thema Fußball angeboten werden könne. Dieser Bitte kam der Förderverein nun in Kooperation mit dem SVW nach und bot einen Fußball-Projekttag an. Ursprünglich geplant mit einer Jungen- und einer Mädchengruppe, stieß das Projekt auf einen solch großen Andrang, dass auch der Förderverein von der Anzahl der abgegebenen Anmeldungen förmlich überrannt wurde, so dass weitaus mehr Kinder angemeldet wurden, als eigentlich Plätze zur Verfügung standen. Dank der Flexibilität des SVW, der reaktionsschnell noch einen weiteren Trainer stellte, konnten aber alle angemeldeten Kinder auch teilnehmen. Und so fanden sich am Samstagvormittag rund 30 Jungen und Mädchen auf dem Sportplatz ein, wo die drei SVW-Trainer Inno Andolina, Martin Fischer und Ingo Förster sowie zwei Spieler der A-Junioren ihnen einen abwechslungsreichen Vormittag rund um das Thema Fußball boten. Die Kinder lernten kennen, wie eine Trainingseinheit abläuft. Es wurde gedribbelt, geschossen und vieles mehr, die Kinder waren hellauf begeistert. Höhepunkt des Vormittags bildete ein kleines Fußballspiel, an dem alle Anwesenden beteiligt waren. Zum Abschied überreichte der SVW den Kindern noch je eine Urkunde und ein kleines Erinnerungsgeschenk - sicher werden die Kinder auch noch lange an den rundum gelungenen Vormittag zurückdenken.
Ein herzliches Dankeschön an die engagierten Trainer, die es verstanden haben, den Kindern den Fußballsport näher zu bringen. Und wenn es nach dem Förderverein geht, wird dies sicherlich nicht der letzte Projektvormittag zum Thema Fußball gewesen sein; ein solch gelungenes Event schreit förmlich nach Wiederholung!

Autor:

Birgit Klink aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.