Weihnachtsmarkt im Braunshardter Schlosspark

38Bilder

Seit vielen Jahren ist der Weihnachtsmarkt im Braunshardter Schlosspark Tradition. Früher wurde er vom Braunshardter Gewerbeverein ausgerichtet, seit zwei Jahren hat dies der Förderverein des Schlosses übernommen. Erstmalig öffnete auch das Schloss seine Pforten und bot ausgewählten Ausstellern die Möglichkeit, ihre Kunst zu präsentieren. Entlang der Hauptwege des Parkes, die geschmackvoll beleuchtet wurden, standen zahlreiche Pavillons, Zelte und Buden, in denen nach Herzenslust gestöbert werden konnte. Kunsthandwerk, Basteleien, Kulinarische und vieles mehr erfreute das Auge des Betrachters und lud zum Verweilen ein. Lokale Betriebe und Vereine, aber auch Aussteller aus den umliegenden Gemeinden boten ein buntes Bild, ganz ohne die oftmals üblichen und schon sattgesehenen Stände mit Pfannen, Namenstassen oder Stricksocken in den Großstädten. Freitag Nachmittag zur Eröffnung stiegen Raketen in den dunklen Dezemberhimmel. Das Feuerwerk läutete ein ganzes Wochenende adventlicher Stimmung im Schlosspark ein. Die bunte Illumination des Rokkokoschlosses sorgt nach Einsetzen der Dämmerung für ein romantisches Ambiente. Auch kleine Gäste kommen auf ihre Kosten, denn eine Eisbahn und ein Kinderkarussell lassen ihre Herzen höher schlagen. Noch bis Sonntag Abend sind die schweren schmiedeeisernen Tore für Besucher geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen