Nachhaltige Adventsaktion: Apfelringe füllen den Pfungstädter Warenkorb

Weiterstadt (Lör) Die Apfelring-Aktion, die die Hessenwaldschule gegenwärtig jede zweite Pause überrollt, ist nicht nur Ausdruck einer inzwischen schönen Tradition während der Adventszeit, sondern auch der Nachhaltigkeit an der preisgekrönten Schule. Der absehbare Erlös von rund 700 Euro kommt dieses Mal dem Pfungstädter Warenkorb zugute.

Rosi Sennhenn, Katrin Beilner, Sarah Melching Feldmann und die anderen Religions- und Ethiklehrerinnen an der Hessenwaldschule organisieren seit 2008 jedes Jahr im Advent eine Hilfsaktion. Der Kinderschutzbund Darmstadt, die Tierherberge Egelsbach, Äthiopien, Sierra Leone und Haiti profitierten von den Back- und Bastelkünsten der Hessenwaldschüler und dem Engagement der Eltern. Über 3200 Euro kamen so zusammen.
Dieses Jahr unterstützt die Hessenwaldschule die Aktion Warenkorb in Pfungstadt – eine ehrenamtliche Initiative, die in Not geratenen Bürgern hilft. Besonders Kinder werden unterstützt, natürlich gerade in der Weihnachtszeit.
Die Äpfel für die leckeren Ringe, die die Hessenwaldschüler selbst zubereiten, kommen vom Obsthof „Am Mühlenbach“ in Schneppenhausen. Rosi Sennhenn und Katrin Beilner haben sich ganz bewusst für einen Hof in der Region entschieden. Denn die Gedanken der beiden drehen sich sehr um das Thema Nachhaltigkeit. Das gilt für das Lernen, den Energieaufwand und den geplanten Neubau ebenso wie für Aktionen zur Adventszeit.
Die Früchte sollen aus der Umgebung kommen, damit lange Anfahrtswege und Umweltbelastungen vermieden werden. Darüber hinaus versprechen die Äpfel vom Obsthof in Schneppenhausen gesünder zu sein als andere von weither, deren Anbauweise kaum jemand mehr nachvollziehen kann. Der Hof „Am Mühlenbach“ richtet sich dagegen nach den Vorgaben des kontrollierten und integrierten Obstanbaus.
Auch wirtschaftlich gesehen schließt die Apfelring-Aktion den Kreis und viele profitieren: der Obsthof, der die Äpfel für einen Sonderpreis zur Verfügung stellt, die Hessenwaldschüler, die einen besonders leckeren Pausensnack genießen können, und die Menschen, denen der Pfungstädter Warenkorb hilft. Eine Aktion von Hessenwaldschülern für in Not geratene Menschen also, von Kindern für Kinder und aus der Region für die Region. Nachhaltigkeit in der Adventszeit.

Autor:

Roland Lörzer aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.