Hilfe bei Burnout

Eines der Angebote des Vereins "Für ein Sozialeres Miteinander (FeSM)e.V. umfasst eine Burnout-Selbsthilfegruppe in Weiterstadt.
Die Treffen finden jeden 2. + 4. Mittwoch im Monat um 19 Uhr im katholischen Gemeindezentrum Weiterstadt, Hans-Böckler-Straße 1b, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. .
Jeder, der schon von einem .Burnout" betroffen war, hat mit den unterschiedlichsten Erfahrungen zu kämpfen. Aus diesem Grund haben sich Betroffene zu einer Selbsthilfegruppe zusammengeschlos- sen, um diese Erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig zu begleiten. Es handelt sich hierbei um eine offene Gruppe, in der jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer gleichberechtigt. ist. Der Austausch erfolgt über Erlebnisse und Befindlichkeiten. Die Teilnehmer sprechen auch über Medikamente und Therapien.
Weitere Informationen gibt es unter www.fesm.de/burnout/selbsthilfegruppe-weiterstadt oder telefonisch unter 06150-2430

Autor:

Erik Bogorinski aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.