Anna-Fiona Volz hessische Vize-Jahrgangsmeisterin

Anna-Fiona Volz, die bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften "Lange Strecke" zweimal Silber holte
  • Anna-Fiona Volz, die bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften "Lange Strecke" zweimal Silber holte
  • Foto: Jochen Volz
  • hochgeladen von Iris Heukelbach

SGW-Schwimmkids auf den „Langen Strecken“ in Dillenburg

Weiterstadt - Am Wochenende nahmen sieben Kinder der ersten Schwimm-Mannschaft der SG Weiterstadt an den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften „Lange Strecken“ in Dillenburg teil. Hierfür hatten sich Jasmina Brinkmann, Kira Daum, Merle Heukelbach, Maren Müller, Tom Nels, Pedro Schäfer und Anna-Fiona Volz zuvor durch das Erreichen bestimmter Pflichtzeiten qualifiziert. Sie traten auf den Strecken 400 m Lagen sowie 800 m und 1500 m Freistil gegen die große Konkurrenz an.

Am Samstag wurden die 400 m Lagen von der weiblichen Abordnung der SGW geschwommen wobei die Mädchen leider nicht auf ihre gute Form von vor den Ferien zurückgreifen konnten und teilweise deutlich hinter ihren Kurzbahnbestzeiten zurück blieben. Anna-Fiona (Jg. 2003) gelang es aber, ihre bisherige Bestzeit über die Kurzbahn um gute elf Sekunden auf 6:06,92 zu unterbieten, was für sie - knapp geschlagen - Platz 2 bedeutete. Neben den Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2003 startete der SGW Master-Schwimmer Walter Rippl über 1500 m Freistil und wurde in seiner Altersklasse mit 35:57,47 Erster.

Am Sonntag traten dann Mädchen und Jungen über 800 m und 1500 m Freistil an. Anna-Fiona konnte über 800 m ihre Bestzeit vom Oktober auf der Kurzbahn um über 30 Sekunden auf 11:00,47 unterbieten, was einen regelrechten „Krimi“ im Becken bedeutete, an dessen Ende sie sich um Hundertstel Sekunden der Offenbacherin Nina Azirovic geschlagen geben musste. So erlangte sie eine weitere Silbermedaille und den zweiten Titel „Vize-Jahrgangsmeisterin“ auch in dieser Disziplin. Jasmina Brinkmann (Jg. 2002) steigerte sich um 13 Sekunden auf 11:27,21 und belegte damit Platz 5. Maren Müller (Jg. 2002) und Kira Daum (Jg. 2001) blieben mit 11:39,91 bzw. 11:25,29 hinter ihren Bestzeiten zurück und belegten Platz 9 bzw. 13. Merle Heukelbach (Jg. 2003) erschwamm sich mit 13:51,42 den 25. Platz. Tom Nels (Jg. 2003) schwamm über 1500 m Freistil eine Zeit von 25:09,90 und erreichte damit Platz13. Pedro Schäfer (Jg. 2000) belegte in derselben Lage mit 19:51,33 Platz 10.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen