Ergebnisse der Damen und Herren des TTV GSW auf Kreisebene

Die fünfte Herrenmannschaft des TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt musste beim SV St. Stephan 1953 Griesheim II mit 5:9 ihre zweite Saisonniederlage hinnehmen. Der Start verlief noch recht vielversprechend. Ralf Roth/Thomas Süßmilch und Klaus Wigand/Gerhard Steinbrecher gelang es zu Beginn ihre Doppel zu gewinnen. Ralf Roth brachte das Team mit 3:2 in Führung, musste aber dann mit ansehen wie die nächsten fünf Einzel verloren gingen. Für einen kurzen Hoffnungsschimmer sorgten Antonio Piedimonte und Klaus Wigand, die auf 5:7 verkürzten. Doch dies sollten die letzten Punkte für den TTV in diesem Spiel bleiben. Auch die siebte Mannschaft steht nach ihrer zweiten Niederlage der Saison nun mit 2:4 Punkten da. Nach drei verlorenen Doppeln gelang es Eric Roth und Timo Bundschuh für die ersten Zähler im vorderen Paarkreuz zu sorgen. Weitere Siege von Andreas Obermüller und Achim Peter hielten das Team bis zum 4:5 im Spiel. Im weiteren Verlauf gelang es jedoch dann nur noch Christopher Alfano einen Punkt beizusteuern. Nach einer klaren 1:9 Niederlage bei DJK/SC Conc.Pfungstadt III wartet die achte Mannschaft in der 2. Kreisklasse noch immer auf ihre ersten Punkte. Allein Nico Dietrich konnte mit einem Einzelerfolg die Höchststrafe verhindern. In der 3. Kreisklasse läuft es dagegen bei der neunten Mannschaft viel besser. Nach einem deutlichen 9:2 gegen die nicht komplett angetretene TSG Wixhausen 1882 VI grüßen die Jungs nun mit 5:1 Punkten von der Tabellenspitze. Für die Zähler sorgten Till Krause/Hans-Joachim Sedlatschek und Patrick Purder/Leon Möller (kampflos) in den Doppeln und Grzegorz Rzeczkowski (2), Till Krause, Moritz Buchhorn, Hans-Joachim Sedlatschek, Leon Möller (kampflos) und Peter Sulcek in den Einzeln. Mit einem 9:1 beim TuS 1899 Griesheim II konnte die zehnte Mannschaft ihren ersten Saisonsieg einfahren. Nach drei gewonnenen Doppeln punktete Ralf Schnell zweimal und Dieter Albrecht, Thomas Suhr, Michael Eberle, Herbert Grödl und Zsolt Jambor je einmal in den Einzeln.

In der ersten Kreisklasse der Damen zieht die Damenmannschaft des TTV einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze. Nach einem 10:0 gegen die SKG 1947 Wembach-Hahn stehen Sabrina Richter, Miriam Kieselbach und Lena Buchhorn mit 6:0 Punkten und 29:1 Spielen souverän auf dem ersten Rang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen