Erneut erfolgreiche Woche für die SVW-Jugend

Erfolgreich hat die Jugend des SV Weiterstadt auch in der vergangenen Woche auf dem Platz gestanden. Bereits am Montag konnte sich die E1-Jugend im Kreispokalspiel gegen DJK/SSG Darmstadt einen 5:1-Heimsieg sichern.
Die E2-Jugend behauptete sich am Dienstag ebenfalls auf heimischem Platz 5:3 gegen den SV Traisa II.
Die F4-Jugend kehrte am Freitag mit einem guten 3:3-Ergebnis vom Spiel gegen die Darmstädter TSG 1846 II nach Hause.
Ebenfalls zu Gast bei der TSG 1846 waren am Samstag die A- und die C-Junioren. Trainer Torsten Schambach nach dem Spiel seiner Mannschaft: „Die A-Jugend konnte nach gutem Spiel beider Mannschaften und zahlreichen Torchancen auf beiden Seiten leider nur ein 1:1 erkämpfen. Torschütze zum Ausgleichstreffer für den SVW war Filip Rudolf.“
Die C-Jugend entschied ihr Spiel mit 7:2 Toren für sich.
Die D1-Jugend trat auswärts gegen Germania Eberstadt an. Trainer Martin Fischer nach dem Spiel: „Die Mannschaft hat auch ihr zweites Qualifikationsspiel in dieser Saison gewonnen. Wenn auch der Ballbesitz während des gesamten Spiels beim Gastgeber ein wenig höher war, konnte dieser diese Überlegenheit nie zu Torchancen bringen. Alles, was Richtung Tor von Marc von Dungen kam, hielt er fest. Bis zum Ende hatte der SVW immer gefährliche Konter und brachte sich nach dem frühen Führungstreffer in der 5. Minute verdient in der 55. Minute mit 0:2 in Front. Dass in der Nachspielzeit ein unhaltbarer Ball aus 20 Metern dann doch noch das Tor vom Torwart des SV passierte, blieb fast Nebensache. Alles in allem kann man sagen, ein klarer Sieg in einem Spiel, in dem Germania Eberstadt nie eine richtige Chance auf 3 Punkte hatte.“ Für die D1 spielten: Freddy Behre, Tommy Bolard, Luca Caroli, Marc von Dungen (Tor), Samuel Gajdos, Marc Horle, Tobias Marx, Basti Rudolf, Sergen Sahintekin, Demir Seyidxan, Fabio Trenado (1), Silas Vahidi, Yusuf Zeyrek (1), begleitet von ihren Trainern Martin Fischer und Can Simsek.
Auch auf heimischem Platz konnten an diesem Wochenende diverse Erfolge erzielt werden. Die E1-Junioren besiegten den FC Alsbach mit 9:1. Trainer Danny Beck: „Ein souveräner Sieg durch die Tore von Uhur Afsin, Robin Heller, Torwart Jannik Kraft (2), Vincent Liso, Timm Nguyen und Hannes Schmidt (3).“
Die E-2-Junioren dominierten mit einem 11:0-Sieg klar gegen SKV RW Darmstadt III.
Im Lokalderby trat die F1-Jugend mit Trainer Inno Andolina auf eigenem Rasen gegen die SKG Gräfenhausen an. Hier trafen Till Frey, Timo Karpenstein und Jonas Klink (2) zum verdienten 4:2 für den SVW. Für die F1 spielten Samuel Andolina, Till Frey, Timo Karpenstein, Sabrina Khedher (Tor), Jonas Klink, Iren Pinar, Dominik Raguz, Noah Sanfelice und Linus Scheibe.

Autor:

Birgit Klink aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.