Fußball: Schulturnier der Astrid-Lindgren-Schule war ein voller Erfolg - Grundschule zu Gast beim SV Weiterstadt

Spiel um Platz 5 zwischen den Mannschaften "Die 8 großen Zwerge" und "Die wilden Kicker"
10Bilder
  • Spiel um Platz 5 zwischen den Mannschaften "Die 8 großen Zwerge" und "Die wilden Kicker"
  • hochgeladen von Birgit Klink

Trotz nicht ganz optimalen Wetterverhältnissen trafen sich am Vormittag des 6. Mai rund 50 Grundschülerinnen und -schüler der Braunshardter Astrid-Lindgren-Schule (ALS) zum ALS-CUP, dem ersten schulinternen Fußballturnier, auf dem Sportgelände des SV Weiterstadt. Sechs gemischte Schülermannschaften mit klangvollen Namen gingen beim Turnier, das dank der guten Zusammenarbeit zwischen der Sportlehrerin der ALS, Frau A. Dislich, und der Jugendleitung des SVW organisiert werden konnte, auf dem Kunstrasen an den Start. Angefeuert von den zahlreich erschienenen Zuschauern, spielten sich die Teams durch Vorrunde und Halbfinale. Zwar stand immer der Spaß im Vordergrund, aber der Ehrgeiz der Kinder war natürlich auch zu spüren. Und so wurde gedribbelt, geschossen und gekämpft, was die Kräfte hergaben. Aber bei allem Ehrgeiz herrschte die Fairness vor. Die beiden jungen Schiedsrichter des SVW, die sich netter- und dankenswerterweise bereit erklärt hatten, die Turnierspiele zu leiten, hatten keinerlei Grund zur Beanstandung. Ein kleiner Regenschauer zwischendurch tat der Begeisterung keinen Abbruch, uns so standen sich schließlich im Spiel um Platz 5 „Die 8 großen Zwerge“ und „Die wilden Kicker“ gegenüber. Letztere gewannen mit 3:0. „The green hornets“ erreichten im kleinen Finale nach Siebenmeterschießen gegen „Die kaltblütigen Nebelreiter“ Platz 3. Das Endspiel wurde ausgetragen zwischen den „gefürchteten 8“ und den „unbesiegbaren Gefährlichen“. Allerdings mussten sich die Unbesiegbaren letztendlich nach spannendem Spiel doch geschlagen geben, „Die gefürchteten 8“ entschieden das Spiel mit einem 2:1-Sieg für sich. Dank der hervorragenden Bewirtung durch Ilona Mahr und ihre Tochter vom SVW kam auch das leibliche Wohl während des gesamten Turniers nicht zu kurz, und so erschienen alle Kinder frisch gestärkt zur Siegerehrung. Die SVW-Jugendabteilung hatte Pokale und Urkunden für alle Mannschaften vorbereitet und die Sieger erhielten noch ein kleines Geschenk von der Schule. Sehr viel Spaß hat es allen Beteiligten gemacht und eine Wiederholung im kommenden Jahr ist bereits im Gespräch.

Autor:

Birgit Klink aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.