Jugend des SVW zeigt tolle Spiele - Fußballnachwuchs glänzt zu Hause und auswärts

Die jüngsten Mannschaften des SV Weiterstadt haben am vergangenen Wochenende einen erfolgreichen und glänzenden Start in die Staffelspiele hingelegt.
Die E1-Jugend spielte auswärts bei SC 06 Viktoria Griesheim II 1:1.
In einem laut Trainer Kurt-Achim Spamer kampfbetonten Spiel konnte die E2 beim FC Alsbach II knapp aber verdient mit 3:2 gewinnen. Es spielten Gulraiz Ahmad, Eric Amann, Markus Frings, Can Guerbuz, Felix Lindenkreuz (1), Max und Nic Motzel, Fynn Rudolf (1), Tewen Spamer und Tim Thalheimer (1).
Die F1-Jugend von Trainer Inno Andolina hatte SC 06 Viktoria Griesheim zu Gast. In einer von Beginn an spannenden Partie ging der SVW mit 1:0 in Führung, Griesheim konnte ausgleichen, doch dem SVW gelang durch einen weiteren Treffer zum 2:1 der Sieg. Ein tolles Spiel, allerdings überschattet von massiven Anfeindungen insbesondere des Schiedsrichters durch die Gäste - schade, aber auch das gibt es leider bereits im Juniorenbereich. Für die F1 waren im Einsatz Samuel Andolina (1), Timo Karpenstein (1), Sabrina Khedher (Tor), Jonas Klink, Iren Pinar, Dominik Raguz, David Sabiani und Noah Sanfelice.
Die F2 gewann auswärts beim 1. FCA 04 Darmstadt II mit 11:3.
Auch die F3, die reine Mädchenmannschaft des SVW, hat in ihrem ersten Vorrundenspiel gegen die Jungs der SKG Gräfenhausen II eine gute Leistung auf heimischem Rasen gezeigt und verdient mit 5:3 (3:1) gewonnen. Das Team bestand aus Lara Arz (4), Jasmin Bark, Jenny Beck (1), Maren Ehrenreich, Gina Falconeri (Tor), Merle Heukelbach, Annika Langjahr, Marleen Löffert, Leonie Müller, Christina Wambold und Lea-Marie Westphal.
Die F5-Jugend kehrte nach Treffern von Jan Kieselbach, Nils Löffert (3), Lars Michel und Syabend Sahin (2) mit einem ungefährdeten 7:0-Sieg über SKG Bickenbach II zurück.
Und auch die Kleinsten, die G1-Jugend, durften sich über einen Auswärtssieg freuen. Dank der herausragenden Leistung von Torwart Paul Müller und Toren von Max Lange, Mimoun el Quassini und Torben Rau gewannen die Jungs auswärts 3:2 gegen den 1. FCA 04 Darmstadt.
Gemessen an diesen Ergebnissen erwarten die Zuschauer mit Sicherheit viele weitere spannende Spiele der Jugend des SV Weiterstadt. Ein dickes Lob für die tollen Leistungen sei den Spielerinnen und Spielern sowie ihren Trainer bereits an dieser Stelle ausgesprochen!

Autor:

Birgit Klink aus Weisterstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.