Serenade Im Schlosspark

Weiterstadt: Schloss Braunshardt | Als fest etabliertes Open-Air-Konzert veranstaltet das Blasorchester TSV Braunshardt erneut die „Serenade im Schlosspark“, die am Pfingstsonntag, den 20. Mai im Schlosspark Braunshardt stattfindet. In diesem Jahr unter dem Motto „Italienische Nacht“.
Italien … Sommer, Sonne, Leidenschaft. Vieles davon spiegelt sich auch in der Musik wider, wie die Zuhörer an diesem Abend ganz sicher feststellen werden. Musik hat in Italien eine große Tradition und umfasst ein riesiges Spektrum. Von „Großer Italienischer Oper“ bis „Adriano Celentano“ ist alles vertreten und einiges davon wird das Blasorchester – an einem hoffentlich lauen Frühsommerabend - präsentieren. „Die Möglichkeiten, die dieses Motto bietet ist derart umfangreich, dass wir die Qual der Wahl hatten“, so ein Sprecher des Orchesters. „Unser Zeil ist es aber, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zu spielen und zu versuchen jedem Musikgeschmack gerecht zu werden.“ So beinhaltet das Programm z.B. die Ouvertüre aus der Oper „Nabucco“ von Giuseppe Verdi, die Filmmusiken aus den Filmen „Der Pate“ und diversen Italo-Western, zusammengefasst im Medley „Moments for Morricone“. Aber auch „Azzurro“ von Adriano Celentano wird zu hören sein, genauso wie einer der meistgespielten Märsche, den „Florentiner Marsch“. „Wir hoffen sehr, dass das Wetter mitspielt, denn bei Regen muss die Veranstaltung leider ersatzlos ausfallen“, teilt das Blasorchester mit.
Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Schlosspark Braunshardt wird ab 18.30 Uhr für die Konzertbesucher geöffnet sein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.